Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V.

Jäger-Infobrief

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Neue Landesverordnungen über die Fangjagd (Fangjagdverordnung) & über Verfahren in Wild- und Jagdschadenssachen

Mit Wirkung vom 01. Januar 2019 ist die neue Landesverordnung über die Fangjagd (Fangjagdverordnung) in Kraft getreten. Die neue Landesverordnung über Verfahren in Wild- und Jagdschadenssachen ist ebenso seit dem 01. Januar 2019 wirksam. Zu den Entwürfen der Verordnungen hatte der LJV jeweils eine entsprechende Stellungnahme beim Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Natur und Digitalisierung (MELUND) eingereicht. Neuerungen gibt es vor allem in Bezug auf die Lebendfangfallen  für Schwarzwild.  Beide Verordnungen sind bis einschließlich 31. Dezember 2023 gültig.

 

"Bericht zur biologischen Vielfalt - Jagd & Artenschutz" vorgestellt

Am 05. Dezember 2018 haben Umwelt- und Landwirtschaftsminister Jan-Philipp Albrecht und LJV-Präsident Wolfgang Heins gemeinsam den „Jahresbericht 2018 zur biologischen Vielfalt - Jagd und Artenschutz" vorgestellt. Schwerpunktthemen sind im aktuellen Bericht der Meeres- und Küstennaturschutz sowie der Schutz von gefährdeten Wiesen- und Küstenvogelarten. Außerdem lobte Minister Albrecht das Engagement der schleswig-holsteinischen Jägerschaft im Zusammenhang mit der ASP-Prävention.

 

Neue Grundsatzposition zum Thema "Wolf" veröffentlicht

Im Zuge der Anhörung vor dem Agrarausschuss im Landtag am 05. Dezember 2018 stellte der LJV seine überarbeitete Grundsatzposition zum Thema „Wolf“ vor, in welcher sich der LJV für einen transparenten, sachlichen und lösungsorientierten Ansatz stark macht. Die LJV Position ist online unter folgendem Link verfügbar:

 

Stellungnahme zur Jagd- und Schonzeitenverordnung

Ende März läuft die aktuelle Jagd- und Schonzeitenverordnung für Schleswig-Holstein aus. Der LJV reicht aus diesem Grund in der kommenden Woche die Stellungnahme zur neuen Jagd- und Schonzeitenverordnung ein. Berücksichtigung finden unter anderem die als invasiv angesehenen Neozoen wie bspw. Waschbär, Nilgans, Marderhund und Mink. Aber auch Schalenwild, Prädatoren sowie das aktuelle Gänsemanagement uvm. werden in der Stellungnahme thematisiert.

 

Jägersilvester auf Gut Basthorst 2019

Am 30. März 2019 ist es wieder soweit: Die Jäger-Sause schlechthin lädt zum Tanzen, Feiern und Flirten auf Gut Basthorst (Herzogtum Lauenburg) ein. Wieder wird die Veranstaltung als „Weekend-Event” mit vielfältigem Rahmenprogramm ausgerichtet. Karten gibt es auf www.jägersilvester.de oder auf facebook unter "Jägersilvester auf Gut Basthorst 2019". Das Jägersilvester ist das jagdgesellschaftliche Highlight des Jahres und legendärer Treffpunkt der Jägerinnen und Jäger sowie aller Naturinteressierten aus Norddeutschland und dem gesamten Bundesgebiet.

 

Der Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V. wünscht Ihnen einen guten Start in das neue Jahr und alles Gute für 2019!

Mit freundlichen Grüßen und Weidmannsheil,

 

Ihr Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V.

Diese E-Mail wurde automatisch generiert und versendet.
Um Ihr Abo zu löschen, klicken Sie bitte hier.

.